Call my Doc

Virtuelle Sprechstunden

Kommunizieren Sie mit Ihren Patienten 


Volle Wartezimmer und ein Notfall nach dem Anderen, Abklärungen mit dem Labor und Fachkollegen. Gleichzeitig sollten Sie noch den Übertrittsbericht für den Patienten erstellen, nicht zu vergessen das Rezept, damit dieser in der Apotheke die Medikamente besorgen kann. Mit Call my Doc können wir nicht alle Probleme lösen aber einen Beitrag leisten um Ihre Arbeitsorganisation einfacher, unkomplizierten und auch effizienter zu organisieren. Sie können sich komplett auf Ihre Patienten fokussieren und beide haben am Schluss dieselben Infos.

Call my Doc besteht aus mehreren Modulen, welche mit dem Basismodul und ganz nach Ihren Bedürfnissen genutzt werden können. Die Grundidee ist das intelligente Patientenmanagement. Der Patient steht im Fokus, hat alle von Ihnen benötigten Daten jederzeit zur Hand und Sie brauchen keinen administrativen Mehraufwand zu leisten. Call my Doc besteht aus dem Basismodul, welches die sichere Kommunikation mit dem Patienten gewährleistet.

Sie als Arzt oder Institut bestimmen zu welchen Zeiten Sie verfügbar sind. Gleichzeitig kann die Notfall- und Stellvertreter -Regelung einfach umgesetzt werden. Call my Doc ist in fast alle gängigen Praxen und KIS Systeme integrierbar ohne spezielle Schnittstellen . Sie können Ihr eigenes Logo verwenden, den Patienten bedienen und Ihre Institutskompetenz in den Vordergrund stellen. 



Als Patient können Sie jederzeit mit ihrem Arzt einen Termin fixieren und durch die integrierte Terminkoordination können die MPA Mitarbeiter einfach Termine mit dem Patienten abgleichen und koordinieren, welcher dann direkt via Push-Nachricht, Mail, oder Chat benachrichtig wird. Somit kann eine intensive Terminfindung vereinfacht werden und Sie können Ihren Praxis- und Sprechstundenworkflow verbessern. Gleichzeitig ist der Patient zu jederzeit im Bilde wie der aktuelle Stand ist und was die nächsten Schritte sind. Auf seinem Dashboard kann er gesichert den Verlauf ansehen. 



Mit dem Rezept Modul können Sie direkt ein Rezept ausstellen für die Medikamenten Besorgung durch den Patienten via Apotheke. Sobald der Patient die Medikamente erhalten hat wird ihm, sofern gewünscht, eine Erinnerung geschickt bezüglich der Einnahme der Medikamente.

Parallel sieht er auf seinem Device den Verlauf und kann sich selber einen Eindruck über seine Werte verschaffen.



Remoteversorgung oder das Messen von Resultaten wird heute immer wichtiger, um eine schnelle Diagnose zu erstellen und den Grund der Beschwerden zu eruieren. Die entsprechende Behandlung kann anschliessend fachgerecht angepasst werden und der Patient erhält die neuen Infos ohne, dass er wieder einen langen, umständlichen Weg auf sich nehmen muss. Das Ziel von diesem Modul ist nicht der physische Ersatz des Arztes sondern die Unterstützung während der Zeit wo dieser sich nicht in der Praxis oder Sprechstunde befindet. Durch das integrierte Videokonferenzmodul von Cybermedical können Sie jederzeit auf Knopfdruck und mit bester Ton und Sprachqualität mit den Patienten kommunizieren, sicher verschlüsselt und für Sie als Anwender revisionssicher.